Fachapotheker/-in für Öffentliches Gesundheitswesen

Inhalt der theoretischen Weiterbildung

Die Weiterbildungsverordnung für die Fachapotheker/Innen für Öffentliches Gesundheitswesen schreibt einen theoretischen Weiterbildungsteil von insgesamt 200 Stunden vor.

Das Kursmodul A1 des Weiterbildungskurses „Öffentliches Gesundheitswesen“ wird auf diese Weiterbildung angerechnet. Die Weiterbildung dient neben der Erlangung von verwaltungsrechtlichen Kenntnissen auch solchen, die im Zusammenhang mit der Arzneimittel- und Medizinproduktesicherheit, der Sozialpharmazie sowie der Arzneimittelversorgung stehen.

Rechtliche Grundlage

Verordnung über die Weiterbildung und Prüfung zur Fachapothekerin / zum Fachapotheker für Öffentliches Gesundheitswesen (WOAÖGW) vom 1. 3. 2000 (GV. NRW. S. 346) zuletzt
geändert durch Gesetz vom 30. 10. 2007 (GV. NRW. S. 482).