Fortbildung
Digitale Kompetenzen: Projektmanagement

Datum 26.09.2024 - 27.09.2024
Ort Live-Online-Seminar
Veranstaltungsnummer D 11/2024
Veranstalter Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen
Veranstaltungsleitung Frank Naundorf
Anmeldeschluss 25.09.2024

Digitale Kompetenzen: Projektmanagement

Jetzt anmelden

Ziele und Inhalt

Diese Veranstaltung bietet Ihnen eine Einführung in das Projektmanagement.  Grundlegende Begriffe des Projektmanagements werden dabei ebenso vorgestellt, wie praktische Methoden zum erfolgreichen   Projektmanagement im Kontext digitaler Transformationsprozesse.  Abschließend sollen die Teilnehmer:innen selbstständig anhand von  Fallbeispielen erlernte Methoden des Projektmanagements mit  vorgestellten digitalen Tools anwenden.
 
 Die digitale Transformation der Öffentlichen Verwaltung ist ein gesellschaftlich wie politisch relevantes Thema. Dies gilt besonders für die Gesundheitsämter, die in der Pandemie in den Fokus gerückt sind. Mit dem Pakt für den ÖGD hat die Bundesregierung zusammen mit den Bundesländern einen starken finanziellen Impuls gesetzt. Für die Gesundheitsämter ergeben sich so Handlungsfelder im Rahmen ihrer Digitalisierung. Fundament dieses Prozesses sind die Fachkräfte in den Gesundheitsämtern, die eine aktive Rolle in der digitalen Transformation des ÖGD übernehmen.
 
 Mit dieser Fortbildung setzt die AÖGW die Veranstaltungsreihe „Digitale Kompetenzen", die in asynchronen und synchronen Lernerlebnissen angeboten wird, fort. Methoden des problembasierten Lernens werden dabei ebenso wirksam wie die selbstbestimmte Gestaltung von Lerneinheiten durch Workshopformate. Das übergeordnete Ziel ist es, digitale Kompetenzen bedarfsgerecht zu vermitteln, zu identifizieren und weiterzuentwickeln.

Hinweise

Cisco Webex-Meetings
Sie erhalten die Zugangsdaten zeitnah nach Ihrer Anmeldung.
Wir empfehlen mit einem PC oder Laptop am Seminar teilzunehmen und ein Headset zu verwenden. Falls Sie bisher noch nie an einem Webex-Meeting teilgenommen haben, sollten Sie vorab die Technik testen (siehe unten). Testen Sie unter identischen Bedingungen wie am Tag des Seminars; so ist sichergestellt, dass keine überraschenden Firewall-Probleme oder sonstige Hindernisse die Verbindung zum Webex-Server und Ihre erfolgreiche Teilnahme beeinträchtigen.

Bitte beachten:
Eine Teilnahme an den Teilgruppenübungen ist an die Nutzung der Mikrofonfunktion Ihres Endgerätes gebunden. Eine Teilnahme an den Übungen per Smartphone ist leider nicht möglich.

Alle wichtigen Infos zu WebEx finden Sie hier:
akademie-oegw.de/service/technische-voraussetzungen-fuer-webex
Bei Problemen setzen Sie sich bitte mit Ihrer IT-Abteilung in Verbindung.

Zielgruppe

für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitswesens

für IT-Mitarbeiterinnen und IT-Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitswesens

für Digitalisierungskoordinatorinnen und Digitalisierungskoordinatoren des Öffentlichen Gesundheitswesens


Programm

Donnerstag, 26. September 2024
09:30 Begrüßung
Malin Roppel, Frank Naundorf
 
09:45 Einführung in das klassische Projektmanagement
N.N
 
10:30 Pause
 
10:45 Methoden des klassischen Projektmanagements
N.N
 
11:30 Pause
 
11:45 Prozessmanagement im öffentlichen Sektor
N.N
 
12:45 Abschluss des Tagesprogramms

 
Ende des Tagesprogramms ca. 13:00 Uhr


Freitag, 27. September 2024

09:30 Begrüßung
Malin Roppel, Frank Naundorf
 
09:35 Rückblick und Ausblick
Frank Naundorf
 
09:45 Bericht aus der Praxis: Projektmanagement in den Gesundheitsämtern
N.N
 
10:45 Pause
 
11:00 Diskussion
Moderierte Teilgruppen

12:00 Abschlussdialog und Ausblick auf kommende Veranstaltungen
Moderiertes Plenum

Ende des Tagesprogramms ca. 12:30 Uhr



Anmeldung

Telefonische Vormerkungen können wir leider nicht annehmen.

Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter Telefon (02 11) 3 10 96 - 11 zur Verfügung.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung endet 24 Std. vor Veranstaltungstag. Später eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtig werden!

Teilnahmeentgelt


Unsere Veranstaltungen sind in der Regel Teilnehmenden aus den Öffentlichen Verwaltungen der
Trägerländer vorbehalten. Die Trägerländer der Akademie sind Berlin, Brandenburg, Bremen,
Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, RheinlandPfalz,
Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. Für Teilnehmende aus den
Trägerländern, die Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitswesens wahrnehmen, ist die Teilnahme
entgeltfrei.

Für Interessierte aus anderen Bundesländern besteht die Möglichkeit einer Teilnahme. Das
Teilnahmeentgelt beträgt dann 200,00 Euro für diese Veranstaltung.


Newsletter der Akademie

Der Newsletter der Akademie erscheint monatlich und informiert über Neuigkeiten aus der Akademie, Veranstaltungen, Terminaktualisierungen und freie Plätze in Fortbildungsveranstaltungen.
Hier können Sie den Newsletter kostenfrei abonnieren unter der Kurz-URL: goo.gl/4ya6sc

Sie haben Fragen?

Alle Antworten zu unseren Fortbildungen erhalten Sie beim

Zentralen Veranstaltungsbüro

Bei Fragen zu allen Veranstaltungen

02 11/3 10 96-11 Kontaktformular