Blickpunkt

Das (wahrscheinlich) zukünftige Masernschutzgesetz

Um die Bevölkerung zukünftig besser vor Masern zu schützen, sind signifikante Änderungen des Infektionsschutzgesetzes geplant. Das Gesetzgebungsverfahren ist noch im Fluss, aber es zeichnen sich bereits einige Änderungen mit Auswirkungen auf die Arbeit in den Gesundheitsämtern ab.

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat mit dem Kabinettsentwurf des Masernschutzgesetzes vom 17. Juli 2019 eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und gleichzeitig eine lebhafte Diskussion auf den Weg [...]

ÖGD UND KLIMAWANDEL

Von Public zu Planetary Health:

Für die Gesundheit von Mensch und Planet im neuen Zeitalter des Anthropozän

Der Blickpunkt 2/2019 ist da!

Die Themenausgabe widmet sich dem Zusammenhang zwischen Klimawandel und öffentlicher Gesundheit.

Nach der Feuertragödie – wie geht es weiter im Hamburger Zuführdienst?

Ein psychisch kranker 28-jähriger Mann setzte bei einer geplanten Zwangseinweisung zwei Mitarbeiter des Bezirksamts Altona, seinen Betreuer und sich selbst in Brand. Ein Mitarbeiter des sogenannten Zentralen Zuführungsdienstes der Freien und Hansestadt Hamburg starb, sein 59 Jahre alter Kollege und der Täter schwebten in Lebensgefahr. Aus der schockierenden Tragödie in Hamburg müssen Lehren für den Umgang mit Risiko im ÖGD gezogen werden.

 

Die neue Blickpunktausgabe ist online

Liebe Leserinnen und Leser,

die aktuelle Blickpunkt-Ausgabe steht zum Download auf unserer im PDF-Format zur Verfügung. Hier gibt es wieder viel Interessantes zu lesen.

In unserem Blickpunkt-Archiv stehen die Ausgaben bis 2014 zum Nachlesen bereit. Wer hier noch einmal reinschauen möchte, kann dies gerne hier.

Umgang mit gewaltbereiten Klienten im ÖGD

Polizei, Rettungsdienste, Schulen und Verwaltungen stellen eine zunehmende Gewaltbereitschaft fest. Auch im ÖGD erleben Mitarbeitende verbale und körperliche Gewalt. Der Umgang mit aggressiven und gewalttätigen Klienten/-innen ist neu und sehr belastend.

 

 

Die Rolle des ÖGD im Nationalsozialismus damals und heute

Dr. Johannes Donhauser erhielt am 26. Mai 2018 die Johann- Peter-Frank-Medaille des Bundesverbandes der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD). Dr. Thomas Menn hielt die Laudatio, die Grundlage für seinen folgenden Beitrag ist.

 

Impressum

Redaktion: Petra Münstedt, Dr. Ute Teichert (v. i. S. d. P.), Dr. Peter Tinnemann

Grafik-Design: Marion Burbulla, burbulla.design, Berlin

Druck: Griebsch & Rochol Druck, Oberhausen

Auflage: 4300