Veranstaltungskalender

Auch in diesem Jahr bietet die Akademie Ihnen wieder eine Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen aus einem breiten Themenspektrum.

Das Veranstaltungsprogramm wird zeitnah um aktuelle Angebote ergänzt. In unserem monatlichen Newsletter halten wir Sie gern auf dem Laufenden. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Veranstaltungen.

Das komplette Veranstaltungsprogramms 2020 steht Ihnen hier im PDF-Format zur Verfügung.

Mai 2021

Mai 2021
MoDiMiDoFrSaSo
17262728293012
183456789
1910111213141516
2017181920212223
2124252627282930
2231123456
Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2231123456
2378910111213
2414151617181920
2521222324252627
262829301234
Juli 2021
MoDiMiDoFrSaSo
262829301234
27567891011
2812131415161718
2919202122232425
302627282930311
 

Online Seminar: Sehscreening im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst – Standards und Qualitätssicherung

Kategorie: K | Kinder- & Jugendgesundheit, Sozialpädiatrie
Zeit: 10.05.2021
Ort:Online
Veranstalter:Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Fortbildungsveranstaltung für Ärztinnen/Ärzte und Fachkräfte des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes

          +++Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht+++

Ziel und Inhalt

Ein gutes Sehvermögen ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme am Schulunterricht und damit hoch relevant im Sinne der gesundheitlichen Bildungsgerechtigkeit.
Sehen ist ein komplexer Vorgang, bei dem Auge und Gehirn eng zusammenarbeiten. Während das Auge bereits vor der Geburt funktionstüchtig ist, wird das Sehen selbst, also die zentrale Verarbeitung der optischen Impulse und ihre bewusste Wahrnehmung, maßgeblich erst nach der Geburt erlernt. Eine normale Entwicklung der Sehschärfe, setzt die Intaktheit des optischen Systems voraus. Sehfehler müssen daher frühzeitig erkannt und behandelt werden, um eine funktionale und nicht mehr korrigierbare Schwachsichtigkeit (Amblyopie) zu verhindern. Dem Sehscreening im Rahmen der Kita- und Schuleingangsuntersuchungen kommt so eine ganz besondere Bedeutung zu.

Die zuverlässige Erfassung von abklärungsbedürftigen Fehlsichtigkeiten, eine effektive Beratung und die stringente Nachsorge bei positiven Befunden gehören damit mit zu den wichtigsten Aufgaben im Untersuchungsrepertoire eines jedes Kinder– und Jugendgesundheitsdienstes.

Die Veranstaltung wendet sich gleichermaßen an ärztliche und nichtärztliche Mitarbeiterinnen im Kinder- Jugendgesundheitsdienst. Vermittelt werden anatomisches und physiologisches Grundlagenwissen und Grundkenntnisse über häufige Sehstörungen des Kinder- und Jugendalters. Die gängigen Untersuchungs- und Screeningverfahren werden vorgestellt, Befunddokumentation und Folgemaßnahmen besprochen. Hierbei werden die Arbeitsrichtlinien und Rechtsvorschriften der einzelnen Bundesländer beachtet.


Veranstaltungsleitung:

Kathrin Klimke-Jung (organisatorisch/Akademie)
Dr. med. Kirsten Kubini

Technische Voraussetzungen:

Die Videokonferenzschaltung erfolgt über Cisco Webex meetings. Sie erhalten von uns bei Anmeldung einen Teilnahmezugang sowie Hinweise, wie Sie die Teilnahme einrichten können. Notwendige technische Voraussetzung sind ein stabiler Internetzugang, Videokamera und Mikrofon.
Die Verwendung eines Headsets wird empfohlen.

Bei einer Teilnahme vom Dienstort ist eine rechtzeitige Rücksprache mit der IT erforderlich, da der Dienstserver Cisco Webex zulassen muss. Ggf. wird ein Ausweichen auf private Geräte empfohlen.

Unser Service für Sie

Wählen Sie Informationsmaterial aus und laden es herunter.

Teilnehmerbereich

Material zu Ihrer gebuchten Veranstaltung finden Sie nach Anmeldung in unserem Teilnehmerbereich:

Newsletter abonnieren