Veranstaltungskalender

Auch in diesem Jahr bietet die Akademie Ihnen wieder eine Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen aus einem breiten Themenspektrum.

Das Veranstaltungsprogramm wird zeitnah um aktuelle Angebote ergänzt. In unserem monatlichen Newsletter halten wir Sie gern auf dem Laufenden. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Veranstaltungen.

Das komplette Veranstaltungsprogramms 2020 steht Ihnen hier im PDF-Format zur Verfügung.

November 2020

November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
442627282930311
452345678
469101112131415
4716171819202122
4823242526272829
4930123456
Dezember 2020
MoDiMiDoFrSaSo
4930123456
5078910111213
5114151617181920
5221222324252627
5328293031123
Januar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
5328293031123
145678910
211121314151617
318192021222324
425262728293031
 

Masernschutzgesetz: Umsetzung

Kategorie: H | Hygiene & Infektionsschutz
Zeit: 02.11.2020
Ort:Berlin
Veranstalter:Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Öffentlichen Gesundheitswesen

+++Masernschutzveranstaltungen werden in diesem Jahr nicht mehr angeboten. Termine für Impffortbildungsveranstaltungen werden wir in Kürze kommunizieren+++

Inhalte

Masern sind aufgrund möglicher schwerer Komplikationen keine harmlose Erkrankung.
In Deutschland sind neben Kindern auch Jugendliche und Erwachsene von Masernerkrankungen
betroffen. Bereits seit dem Jahr 1984 verfolgen die Mitgliedstaaten der europäischen Region der Weltgesundheitsorganisation (WHO) das Ziel der schrittweisen Eliminierung und letztlich weltweiten Ausrottung der Masern.

Impfungen gehören zweifelsohne zu den effektivsten und sichersten Maßnahmen des Infektionsschutzes. Zur Prävention stehen hochwirksame Impfstoffe zur Verfügung, die eine langfristige Immunität bedeuten. Um die Zirkulation von Masern zu verhindern, ist bei mindestens 95 Prozent der Bevölkerung Immunität erforderlich. In Deutschland erreicht die Durchimpfungsrate der Erstklässler jedoch bis heute nicht diese 95 Prozent.

Mit dem neu verabschiedeten Masernschutzgesetz soll zukünftig eine höhere Impfrate und ein höherer
Infektionsschutz erreicht werden. Doch wie sieht die Umsetzung des Gesetzes in den Gesundheitsämtern konkret aus? Welche neuen Aufgaben gibt es für den Öffentlichen Gesundheitsdienst? Welche Erfahrungen haben die Gesundheitsämter mittlerweile in der Praxis gemacht? Diese und andere Fragen möchten wir in der Veranstaltung beleuchten und mit Ihnen gemeinsam diskutieren.
 

Veranstaltungsleitung:

 Dr. med. Ute Teichert, MPH

 

Veranstaltungsort:

Berlin

 

Unser Service für Sie

Wählen Sie Informationsmaterial aus und laden es herunter.

Teilnehmerbereich

Material zu Ihrer gebuchten Veranstaltung finden Sie nach Anmeldung in unserem Teilnehmerbereich:

Newsletter abonnieren