Veranstaltungskalender

Auch in diesem Jahr bietet die Akademie Ihnen wieder eine Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen aus einem breiten Themenspektrum.

Das Veranstaltungsprogramm wird zeitnah um aktuelle Angebote ergänzt. In unserem monatlichen Newsletter halten wir Sie gern auf dem Laufenden. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Veranstaltungen.

Das komplette Veranstaltungsprogramms 2020 steht Ihnen hier im PDF-Format zur Verfügung.

Oktober 2020

Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
402829301234
41567891011
4212131415161718
4319202122232425
442627282930311
November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
442627282930311
452345678
469101112131415
4716171819202122
4823242526272829
4930123456
Dezember 2020
MoDiMiDoFrSaSo
4930123456
5078910111213
5114151617181920
5221222324252627
5328293031123
 

Inhouse-Schulung: Seh- und Hörscreening im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst

Kategorie: K | Kinder- & Jugendgesundheit, Sozialpädiatrie
Zeit: 01.10.2020
Ort:Auf Anfrage
Veranstalter:Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, Ärztinnen und Ärzte des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes

                 +++Der genaue Termin wird auf Anfrage festgelegt+++

Ziel und Inhalt

Seh- und Hörstörungen sollten frühestmöglich erfasst und behandelt werden. Für Schulkinder ist es essentiell, dass von Anfang an Leistungseinschränkungen in diesem Bereich bei der schulischen Förderung berücksichtigt werden, andernfalls drohen Schulschwierigkeiten mit weiteren ernsten Folgeschäden. Unerkannt bleibende Hör- oder Sehstörungen können die geistige und die psychosoziale Entwicklung erheblich beeinträchtigen. Hörstörungen behindern darüber hinaus die Sprachentwicklung.

Ein zuverlässiges Screening und eine bedarfsgerechte Nachsorge zählen zu den wichtigsten und effektivsten Aufgaben des KJGD. Sie sollen den Kindern zur Behandlung und Versorgung verhelfen bzw. für Schulkinder die Berücksichtigung ihrer Leistungseinschränkungen durch die Schule sicherstellen. Vermittelt wird das Grundlagenwissen zum Seh- und Hörorgan, zur Entwicklung des Sehens und Hörens und zu den vorrangigen Seh- und Hörfehlern. Altersgerechte Untersuchungsverfahren, Befunddokumentation und Folgemaßnahmen werden vorgestellt unter Beachtung der internationalen Normen sowie der Arbeitsrichtlinien und Rechtsvorschriften der einzelnen Bundesländer.

Aktuelle Seh- und Hörtestgeräte werden besprochen und die praktische Testdurchführung geübt. Die Teilnehmenden erhalten ausführliche Skripten und Hinweise auf weiterführende Literatur.


Veranstaltungsleitung:

Kathrin Klimke-Jung

 

Veranstaltungsort:

Auf Anfrage

 

Unser Service für Sie

Wählen Sie Informationsmaterial aus und laden es herunter.

Teilnehmerbereich

Material zu Ihrer gebuchten Veranstaltung finden Sie nach Anmeldung in unserem Teilnehmerbereich:

Newsletter abonnieren