Veranstaltungskalender

Auch in diesem Jahr bietet die Akademie Ihnen wieder eine Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen aus einem breiten Themenspektrum.

Das Veranstaltungsprogramm wird zeitnah um aktuelle Angebote ergänzt. In unserem monatlichen Newsletter halten wir Sie gern auf dem Laufenden. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Veranstaltungen.

Das komplette Veranstaltungsprogramms 2020 steht Ihnen hier im PDF-Format zur Verfügung.

März 2020

März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
92425262728291
102345678
119101112131415
1216171819202122
1323242526272829
14303112345
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
14303112345
156789101112
1613141516171819
1720212223242526
1827282930123
Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1827282930123
1945678910
2011121314151617
2118192021222324
2225262728293031
 

Transkulturelle Kompetenz und ÖGD-Alltag

Kategorie: I | Integration, Migration und Flüchtlinge
Zeit: 09.03.2020
Ort:Düsseldorf - Akademie
Veranstalter:Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Sozialpsychiatrischen Diensten oder Betreuungsstellen im Öffentlichen Gesundheitsdienst sowie in Beratungsstellen arbeiten

Ziel und Inhalt

Transkulturelle Kompetenz ist als Qualitätsstandard für die Akteurinnen und Akteure im Öffentlichen Dienst zunehmend von Bedeutung, da in der Gesellschaft kulturelle Vielfalt mehr und mehr sichtbar und wirksam wird. Dies zeigt sich auch in den Aufgabenfeldern des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. So gehören zur Lebenswelt von Migrantinnen und Migranten ihr Migrationshintergrund, ihre ihnen eigene Kultur, Religion und Lebensweise. Nur mit interkultureller Kompetenz kann auf die verschiedenen Personenkreise auftrags- und zielgruppenorientiert eingegangen werden, zum Beispiel in Beratungs- oder Begutachtungskontakten. Fehlt diese transkulturelle Kompetenz, können Konflikte im Kontakt und in der Umsetzung von Aktivitäten entstehen. In der Veranstaltung wird aus verschiedenen Blickwinkeln auf die in unserer Gesellschaft vertretenen Kulturkreise eingegangen:

Inwiefern sind Kenntnisse der spezifischen Krankheiten, wie auch der Interpretation der Laborbefunde im klinischen Alltag relevant? Sind die uns hier bekannten Übersichtstabellen noch unkritisch einsetzbar? 

Veranstaltungsleitung:

Dr. med. Solmaz Golsabahi-Broclawski


Veranstaltungsort:

Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen
Kanzlerstr. 4, 40472 Düsseldorf

Unser Service für Sie

Wählen Sie Informationsmaterial aus und laden es herunter.

Teilnehmerbereich

Material zu Ihrer gebuchten Veranstaltung finden Sie nach Anmeldung in unserem Teilnehmerbereich:

Newsletter abonnieren