Veranstaltungskalender

Auch in diesem Jahr bietet die Akademie Ihnen wieder eine Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen aus einem breiten Themenspektrum.

Das Veranstaltungsprogramm wird zeitnah um aktuelle Angebote ergänzt. In unserem monatlichen Newsletter halten wir Sie gern auf dem Laufenden. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Veranstaltungen.

Das komplette Veranstaltungsprogramms 2020 steht Ihnen hier im PDF-Format zur Verfügung.

Februar 2020

Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
5272829303112
63456789
710111213141516
817181920212223
92425262728291
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
92425262728291
102345678
119101112131415
1216171819202122
1323242526272829
14303112345
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
14303112345
156789101112
1613141516171819
1720212223242526
1827282930123
 

Süchte!? Gewohntes und Neuigkeiten

Kategorie: S | Sozialpsychiatrie
Zeit: 17.02.2020
Ort:Hamburg
Veranstalter:Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitsdienstes aus dem Bereich Sozialpsychiatrischer Dienst

                               +++Die Veranstaltung ist storniert+++

Inhalte

Das Verständnis, wie wir Süchte verstehen ist im Umbruch: Eine „Revolution der Alltagspharmakologie“ sei zu beobachten, von einer „Inflation der Süchte“ ist die Rede, für einen „Paradigmenwechsel in der Suchtkrankenversorgung“ wird plädiert. Was steckt dahinter? Heute ist Umgang mit psychoaktiven Substanzen systematisch nur noch schwer überschaubar, Einflussfaktoren wie verschiedene Konsummuster und deren Konsequenzen für Konsumenten/innen, andere Menschen und die Gesellschaft im Allgemeinen werden in unterschiedliche Richtungen diskutiert. Darüber hinaus wird gefordert, dass das Erleben differenzierter Therapie-Optionen zu Änderungen diagnostischer Kategorien (ICD-11) führen sollte.

Ziel der Veranstaltung ist eine systematische Vorstellung der unterschiedlichen Entwicklungen, um diese besser einordnen zu können. Welche Möglichkeiten gibt es, die heutigen Entwicklungen zu verstehen? Im Besonderen wird diskutiert, welche Teile des bisherigen Wissens über Suchterkrankungen relevant bleiben, und wo im Versorgungsalltag neue Horizonte in den Blick genommen werden sollten.

Veranstaltungsleitung:

Annette Fröhmel
Dr. phil. Bernd Westermann

Veranstaltungsort:

Steuer-Fachschule Dr. Endriss
Hörsaal III
Steindamm 98, 20099 Hamburg

Unser Service für Sie

Wählen Sie Informationsmaterial aus und laden es herunter.

Teilnehmerbereich

Material zu Ihrer gebuchten Veranstaltung finden Sie nach Anmeldung in unserem Teilnehmerbereich:

Newsletter abonnieren