Veranstaltungskalender

Auch in diesem Jahr bietet die Akademie Ihnen wieder eine Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen aus einem breiten Themenspektrum.

Das Veranstaltungsprogramm wird zeitnah um aktuelle Angebote ergänzt. In unserem monatlichen Newsletter halten wir Sie gern auf dem Laufenden. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Veranstaltungen.

Das komplette Veranstaltungsprogramms 2020 steht Ihnen hier im PDF-Format zur Verfügung.

Januar 2020

Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1303112345
26789101112
313141516171819
420212223242526
5272829303112
Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
5272829303112
63456789
710111213141516
817181920212223
92425262728291
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
92425262728291
102345678
119101112131415
1216171819202122
1323242526272829
14303112345
 

Wenn Chaos das Leben regiert – Das Phänomen „Verwahrlosung“

Kategorie: S | Sozialpsychiatrie
Zeit: 31.01.2020
Ort:Koblenz
Veranstalter:Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialpsychiatrischen Dienste und anderer Dienste in unteren Gesundheitsbehörden

Inhalte

Das Sammeln und Aufbewahren von Gegenständen aller Art bei Vernachlässigung des persönlichen Lebensraumes führt dazu, dass Wohnungen unbewohnbar und darüber hinaus Menschen im näheren Wohnumfeld beeinträchtigt werden. Gleichzeitig ziehen sich die betroffenen Menschen häufig aus dem sozialen Umfeld zurück und wehren sich gegen Hilfen. Mitarbeitende von Gesundheitsämtern, Sozialämtern, Pflegediensten, des ambulant betreuten Wohnens ebenso wie gesetzliche Betreuer und andere psychosoziale Institutionen stoßen in ihrer Arbeit immer wieder auf Menschen in desolaten Wohnverhältnissen. Diese Fälle sind nicht selten und bedürfen häufig eines großen Ressourceneinsatzes – sowohl finanziell wie personell. In den vergangenen Jahren hat diese Problematik Eingang gefunden in die wissenschaftliche und praktische sozialpsychiatrische Diskussion (Vermüllungssyndrom nach Dettmering, Hoarding Disorder im DSM V). Mögliche Ursachen sind in veränderten Wohn- und Lebensverhältnissen der letzten Jahrzehnte sowie im Auftreten neuer Störungsbilder (Messie-Syndrom) im Sinne eines syndrome-shift zu finden. Die Veranstaltung bietet eine Einführung in das Krankheitsbild, mögliche Hilfen und einen Überblick über relevante ordnungsrechtliche Grundsätze. Schwerpunkt werden dabei Fragestellungen sein, die sich für Mitarbeitende des ÖGD aus den Bereichen Sozialpsychiatrie, Umweltschutz und Hygiene ergeben.

 

Veranstaltungsleitung:

Annette Fröhmel

Veranstaltungsort:

Kreishaus der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Bahnhofstr. 9
56068 Koblenz

Unser Service für Sie

Wählen Sie Informationsmaterial aus und laden es herunter.

Teilnehmerbereich

Material zu Ihrer gebuchten Veranstaltung finden Sie nach Anmeldung in unserem Teilnehmerbereich:

Newsletter abonnieren