Veranstaltungskalender

Auch in diesem Jahr bietet die Akademie Ihnen wieder eine Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen aus einem breiten Themenspektrum.

Das Veranstaltungsprogramm wird zeitnah um aktuelle Angebote ergänzt. In unserem monatlichen Newsletter halten wir Sie gern auf dem Laufenden. Den Newsletter können Sie hier abonnieren.

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Veranstaltungen.

Das komplette Veranstaltungsprogramms 2019 steht Ihnen hier im PDF-Format zur Verfügung.

November 2019

November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
4428293031123
4545678910
4611121314151617
4718192021222324
482526272829301
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
482526272829301
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
1303112345
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1303112345
26789101112
313141516171819
420212223242526
5272829303112
 

Praxisseminar zum Ordnungswidrigkeitenrecht

Kategorie: L | Lebensmittelüberwachung
Zeit: 27.11.2019
Ort:Berlin
Veranstalter:Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Fortbildungsveranstaltung für Kontrollpersonal sowie Verwaltungspersonal im Innendienst der amtlichen Lebensmittelüberwachung

                                +++Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht+++

Ziel und Inhalt

Der weitaus größte Teil lebensmittelrechtlicher Beanstandungen stellt Ordnungswidrigkeiten 
(§ 60 LFGB) dar und wird von der Kontrollbehörde – im Rahmen eines Bußgeldverfahrens – in der Regel mit Geldbußen geahndet. Diesem Umstand trägt das Seminar Rechnung und behandelt praxisnah u.a. folgende Themen:

  • Abgrenzung des (Lebensmittel-)OWi-Rechts vom Strafrecht (§§ 58, 59 LFGB)
  • Feststellung des Verschuldens des Lebensmittel-unternehmers (Vorsatz bzw. Fahrlässigkeit) und Auswirkungen auf die Sanktionsmöglichkeiten nach dem LFGB
  • Ablauf des Bußgeldverfahrens von der Einleitung bis zur Vollstreckung
  • Rechtliches Gehör im OWi-Recht (Anhörung
  • des Betroffenen „vor Ort“ bzw. Zusendung eines Anhörungsbogens; Belehrungspflichten; Aussageverweigerungsrecht)
  • Verhalten von Lebensmittel-Kontrollpersonen als (sachverständige) Zeugen vor Gericht.

HINWEIS
Die Inhalte des Seminars basieren auf den von der Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz (LAV) erarbeiteten Fortbildungsmodulen.

Veranstaltungsleitung:

Klaus Porsch; Siegmar Raupach

Veranstaltungsort:

Berlin

Unser Service für Sie

Wählen Sie Informationsmaterial aus und laden es herunter.

Teilnehmerbereich

Material zu Ihrer gebuchten Veranstaltung finden Sie nach Anmeldung in unserem Teilnehmerbereich:

Newsletter abonnieren