Kinder- und Jugendgesundheit, Sozialpädiatrie

Hier finden Sie Veranstaltungen aus dem Themenbereich "Kinder- und Jugendgesundheit, Sozialpädiatrie".

Termine Kinder- und Jugendgesundheit, Sozialpädiatrie

Sehscreening im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst – Standards und Qualitätssicherung

Kategorie: K | Kinder- & Jugendgesundheit, Sozialpädiatrie
Zeit: 04.02.2022
Ort:Conference Area, Ergeschoss Konrad Adenauer-Saal, Kanzlerstr. 4, 40472 Düsseldorf
Veranstalter:Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Fortbildungsveranstaltung für Ärztinnen/Ärzte und Fachkräfte des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes

                +++Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht+++

Ziel und Inhalt

Ein gutes Sehvermögen ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme am Schulunterricht und damit hoch relevant im Sinne der gesundheitlichen Bildungsgerechtigkeit.
Sehen ist ein komplexer Vorgang, bei dem Auge und Gehirn eng zusammenarbeiten. Während das Auge bereits vor der Geburt funktionstüchtig ist, wird das Sehen selbst, also die zentrale Verarbeitung der optischen Impulse und ihre bewusste Wahrnehmung, maßgeblich erst nach der Geburt erlernt. Eine normale Entwicklung der Sehschärfe, setzt die Intaktheit des optischen Systems voraus. Sehfehler müssen daher frühzeitig erkannt und behandelt werden, um eine funktionale und nicht mehr korrigierbare Schwachsichtigkeit (Amblyopie) zu verhindern. Dem Sehscreening im Rahmen der Kita- und Schuleingangsuntersuchungen kommt so eine ganz besondere Bedeutung zu.
Die zuverlässige Erfassung von abklärungsbedürftigen Fehlsichtigkeiten, eine effektive Beratung und die wirksame Nachsorge bei positiven Befunden gehören damit mit zu den wichtigsten Aufgaben im Untersuchungsrepertoire eines jedes Kinder –und Jugendgesundheitsdienstes.

Die Veranstaltung wendet sich als Grundkurs gleichermaßen an ärztliche und nichtärztliche Mitarbeiterinnen im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst. Vermittelt werden anatomisches und physiologisches Grundlagenwissen und Grundkenntnisse über häufige Sehstörungen des Kinder- und Jugendalters. Die gängigen Untersuchungs- und Screeningverfahren werden vorgestellt, Befunddokumentation und Folgemaßnahmen besprochen. Hierbei werden die Arbeitsrichtlinien und Rechtsvorschriften der einzelnen Bundesländer beachtet.


Veranstaltungsleitung:

Dr. med. Ute Teichert, MPH

Konzept und Koordination:

Kathrin Klimke-Jung

Veranstaltungsort:

Conference Area, Ergeschoss
Konrad Adenauer-Saal
Kanzlerstr. 4, 40472 Düsseldorf

Unser Service für Sie

Wählen Sie Informationsmaterial aus und laden es herunter.

Teilnehmerbereich

Material zu Ihrer gebuchten Veranstaltung finden Sie nach Anmeldung in unserem Teilnehmerbereich:

Newsletter abonnieren