Fachzahnarzt/-ärztin für Öffentliches Gesundheitwesen

Inhalte der theoretischen Weiterbildung
Zu dem Lehrgangsangebot gehören die Module A1, A2 und A3 des jährlich stattfindenden Weiterbildungskurses „Öffentliches Gesundheitswesen“. Die Module A1 bis A3,
die einzeln absolviert werden können, decken mindestens 300 Unterrichtsstunden ab. Die restlichen Unterrichtsstunden sind durch die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen zu den
Themenbereichen „Sachverständigen- und Gutachtertätigkeit“ (mindestens 60 Unterrichtstunden) und „Hygienemanagement in zahnmedizinischen Versorgungseinrichtungen“ (mindestens
40 Unterrichtsstunden) nachzuweisen.


13. Weiterbildungskurs (2018/2019)

Modul A1/ 13

Öffentliche Gesundheitssicherung, Europäische Gesundheitssysteme, Recht und Verwaltung
(Leitung: Dr. Ute Teichert, MPH)
17. September bis 12. Oktober 2018

Modul A3/ 13

Epidemiologie, Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitsplanung
(Leitung: Dr. Dagmar Starke)
15. Oktober bis 9. November 2018

Modul A2/ 13

Management im öffentlichen Gesundheitswesen, Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung
(Leitung: PD Dr. H. Lilly Graß)
12. November bis 7. Dezember 2018

Anmeldeschluss (Bitte beachten!)

Für das Modul A1: 15. Mai 2018 (Achtung: Hier wurde bereits eine Warteliste eröffnet)
Für das Modul A3: 15. Juli 2018 (Achtung: Hier wurde bereits eine Warteliste eröffnet)
Für das Modul A2: 15. August 2018 (Achtung: Hier wurde bereits eine Warteliste eröffnet)


Rechtliche Grundlage

Verordnung über die Weiterbildung und Prüfung zur Zahnärztin und zum Zahnarzt und für Öffentliches Gesundheitswesen (WPrZÖGW-VO) vom 14. 4. 2015 (GV. NRW. S. 415).

Bitte beachten Sie auch die Anlage zur Weiterbildungsordnung, diese finden Sie hier.