LEHRGANG ZUR/M LEBENSMITTELKONTROLLEUR/IN THEORETISCHER LEHRGANG

Inhalte

Der Lehrgang vermittelt Kenntnisse, die für die Überwachung des Verkehrs mit Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und Bedarfsgegenständen erforderlich sind und bereitet auf die Prüfung zur/m Lebensmittelkontrolleur/in vor.

Der Unterricht umfasst mindestens 720 Unterrichtsstunden in je 240 Stunden pro Modul und beinhaltet folgende sieben Fachgebiete:

•    Allgemeine Rechtskunde einschließlich Verwaltungsrecht und Verwaltungstechniken
•    Spezielle Rechtskunde
•    Warenkunde
•    Umwelthygiene, Ernährungslehre,
•    Mikrobiologie und Parasitologie
•    Lebensmittel- und Betriebshygiene, Betriebliche Eigenkontrollsysteme
•    Psychologische Grundlagen, insbesondere Kommunikations- und Konfliktlösungstechniken.

Der theoretische Lehrgang gliedert sich in drei Module, die von einer praktischen Unterweisung unterbrochen werden. Innerhalb des Lehrganges werden Leistungskontrollen in Form von Klausuren zur Überprüfung des Wissensstandes durchgeführt. Die staatliche Prüfung legen die Teilnehmer/innen vor einem in ihrem Bundesland eingesetzten Prüfungsausschuss ab.

Zielgruppe
Angehende Lebensmittelkontrolleure/innen

Hinweis
Die Teilnehmer/innen haben vor Beginn des theoretischen Lehrgangs mindestens 3 bis 6 Monate Praxiszeit in der Ausbildungsbehörde absolviert.

Termine
65. Lehrgang in Düsseldorf- Anmeldeschluss 30.06.2019
Modul I         20.01. - 20.03.2020*
Modul II        04.05. - 03.07.2020*
Modul III      14.09. - 13.11.2020*    
*Enddatum kann variieren


64. Lehrgang in Berlin- in Planung

Modul I         08.04. - 07.06.2019*
Modul II       16.09. - 15.11.2019*
Modul III      13.01. - 12.03.2020*    
*Enddatum kann variieren   


63. Lehrgang in Düsseldorf- in Planung

Modul I        21.01. - 22.03.2019*
Modul II       06.05. - 05.07.2019*
Modul III     16.09. - 15.11.2019*       
*Enddatum kann variieren     


62. Lehrgang in Berlin- läuft bereits

61. Lehrgang in Düsseldorf- läuft bereits