Fortbildung
Workshop Krankenhausbauplanung – Aspekte aus Architektur, Gebäudemanagement und Hygiene

Datum 17.09.2024 - 19.09.2024
Ort Münster
Veranstaltungsnummer H 37/2024
Veranstalter Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen
Veranstaltungsleitung Waltraud Burgner
Anmeldeschluss 17.07.2024

Workshop Krankenhausbauplanung – Aspekte aus Architektur, Gebäudemanagement und Hygiene

Jetzt anmelden

Ziele und Inhalt

Mitarbeiter der Gesundheitsämter sollten bei der Bauplanung von Krankenhäusern und ambulanten Operationseinheiten als Berater beteiligt werden, da ihnen die nach dem Infektionsschutzgesetz die „infektionshygienische Überwachung“ obliegt. Bei der Bauplanung müssen die unterschiedlichen Anforderungen von Seiten der Architekten, der Betreiber, der Gebäudetechnik und der Hygiene, im Sinne der Infektionsprävention, berücksichtigt und abgestimmt werden.
In dieser Fortbildung soll anhand durchgeführter Projekte gezeigt werden, was das moderne Krankenhaus zu leisten hat. Welche neuen Technologien gibt es im Krankenhaus und OP? Was macht ein effizientes Krankenhaus und eine effiziente Operationsabteilung aus?
Welche Notwendigkeiten entstehen durch die VDI 6022 und DIN 1946 Teil 4 in Bezug auf die Raumlufttechnik? Welche Raumluftkonzepte gibt es aktuell im europäischen Raum? Was ist wichtig bei der Planung einer Operationsabteilung im Jahr 2024?
Durch die beispielhafte interdisziplinäre Betrachtung einer OP-Abteilung sollen die Anforderungen an das Raumkonzept und die Raumlufttechnik besser verstanden werden.
Anforderungen an die Hygiene bei Baumaßnahmen werden praxisnah erläutert.
Die baulich-funktionellen Besonderheiten von Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte
(AEMP) werden dargestellt.
Zur Vertiefung werden in Gruppenarbeiten wesentliche Aspekte der Bauhygiene analysiert und
diskutiert, sowie die Herangehensweise bei Planbesprechungen mit allen Beteiligten.
Weiterhin werden die Stellungnahmen des Gesundheitsamtes bei der Krankenhausbauplanungen unter besonderer Berücksichtigung hygienischer Anforderungen dargestellt.

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Zielgruppe

für Ärztinnen und Ärzte, Gesundheitsingenieurinnen und –ingenieure, Hygienekontrolleurinnen und –kontrolleure



Programm



Dienstag, 17. September 2024


09:30 Begrüßung, Einführung und Vorstellungsrunde
Waltraud Burgner, Julia Okpara-Hofmann

10:00 Neue Technologien im Krankenhausbau und OP
Stephan Süß

11:00 Pause

11:15 Neue architektonische Aspekte im Krankenhaus und OP
Thomas Rettig

12:30 Mittagspause

13:30 Betriebsabläufe und Prozesse im Krankenhaus und OP aus Sicht des Logistikers
F. Ludwin Hafer

15:00 Pause

15:15 Raumkonzepte von OP-Abteilungen aus Sicht der Hygiene
Helge Schunk

16:15 Beurteilung von Planbeispielen – Gruppenarbeit Teil 1
Moderation: Helge Schunk & Tobias Stillings

Ende des Tagesprogramms gegen 17:15 Uhr



Mittwoch, 18. September 2024


Moderation: Waltraud Burgner

09.00 Aufbau der RLT-Anlage und Raumlufttechnische Anforderungen nach VDI 6022
und für Operationsräume nach DIN 1946 Teil 4
Dirk Peltzer

10:30 Pause

10.45 Hygiene bei Baumaßnahmen
Helge Schunk

11:45 Beurteilung von Planbeispielen – Gruppenarbeit Teil 2
Moderation: Helge Schunk & Tobias Stillings

12:45 Mittagspause
13:45 Beurteilung von Planbeispielen – Gruppenarbeit Teil 3
Moderation: Helge Schunk & Tobias Stillings

14:45 Pause

15:00 Auswertung der Gruppenarbeit im Plenum
Helge Schunk

16:00 Beteiligung des Gesundheitsamtes bei Bauvorhaben und Stellungnahme des
Gesundheitsamtes
Peter Witte

Ende des Tagesprogramms gegen 17:15 Uhr



Donnerstag, 19. September 2024


Moderation: Waltraud Burgner

09:00 Baulich-funktionelle Anforderungen an Aufbereitungseinheiten von Medizinprodukten
(AEMP)
Julia Okpara-Hofmann

10:15 Pause

10:30 Abnahmeprüfungen von RLT-Anlagen nach VDI 6022 und DIN 1946 Teil 4
Dirk Peltzer

11:15 Stolpersteine bei der Nachtabschaltung von OP-Lüftungen
Dirk Peltzer

12:15 Pause

12:30 Diskussion und Auswertung der Veranstaltung
Waltraud Burgner, Julia Okpara-Hofmann

Ende des Tagesprogramms gegen 13:00 Uhr

Referierende und Moderation

F.-Ludwin Hafer
hafCON healthcare BUSINESS

Dr. med. Julia Okpara-Hofmann
Normec Hybeta GmbH

Dirk Peltzer
Normec Hybeta GmbH

Waltraud Burgner, M.Sc.
Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Dr. Sybille Somogyi
Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

Thomas Rettig
Architekt
agn Niederberghaus & Partner GmbH

Helge Schunk
Normec Hybeta GmbH

Tobias Stillings
Normec Hybeta GmbH

Dipl.-Ing. (FH) Stephan Süß
HOSPITALTECHNIK PLANUNGSGESELLSCHAFT MBH

Dr. med. Peter Witte,
Direktor Institut für Krankenhaushygiene
Johannes Wesling Klinikum Minden

Anmeldung

Ihre Anmeldung nehmen Sie bitte auf unserer Homepage vor.
Telefonische Vormerkungen können wir leider nicht annehmen.
Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter Telefon (02 11) 3 10 96 - 11 zur
Verfügung.
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung endet 24 Std. vor dem Veranstaltungstag. Später eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden!


Teilnahmeentgelt

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel Teilnehmenden aus den Öffentlichen Verwaltungen der
Trägerländer vorbehalten. Die Trägerländer der Akademie sind Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland- Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. Für Teilnehmende aus den Trägerländern, die Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitswesens wahrnehmen, ist die Teilnahme kostenlos.
Für Interessierte aus anderen Bundesländern besteht die Möglichkeit, sich vormerken zu lassen. Im Falle freier Plätze kurz vor Beginn der Veranstaltung, ist dann eine Teilnahme möglich. Das Teilnahmeentgelt beträgt dann 550,00 Euro für diese Veranstaltung.

Verpflegung

Vor Ort ist kein Catering vorhanden.
Die Teilnehmer:innen werden gebeten sich selbst zu versorgen.

Zimmerreservierung

Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter anderem unter:
stadt-muenster.de/tourismus/service-und-informationen
oder bei einem Anbieter Ihrer Wahl.



Anfahrt

Veranstaltungsort
ecos work spaces
Hafenweg 19
D-48155 Münster
-Großer Konferenzraum-

Benutzen Sie idealerweise den Öffentlichen Personennahverkehr, in der Regel steht kein oder nur wenig Parkraum gegen Gebühr zur Verfügung.

Hinweis Bahn Spezial

An-/Abreise mit dem Veranstaltungsticket der DB ab 99,00 Euro unter: aoegw.de/lt3bg.

Newsletter der Akademie


Der Newsletter der Akademie erscheint monatlich und informiert
über Neuigkeiten aus der Akademie, Veranstaltungen, Terminaktualisierungen und freie Plätze in Fortbildungsveranstaltungen.
Hier können Sie den Newsletter kostenfrei abonnieren unter:
aoegw.de/ycy1r

Sie haben Fragen?

Alle Antworten zu unseren Fortbildungen erhalten Sie beim

Zentralen Veranstaltungsbüro

Bei Fragen zu allen Veranstaltungen

02 11/3 10 96-11 Kontaktformular