Fortbildung
Projektmanagement in der kommunalen Gesundheitsförderung

Datum 10.05.2023 - 11.05.2023
Ort Düsseldorf
Veranstaltungsnummer G 4/2023
Veranstalter Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen
Veranstaltungsleitung Dr. Andrea Neumeyer-Sickinger

Projektmanagement in der kommunalen Gesundheitsförderung

Jetzt anmelden

Ziele und Inhalt

Ein elementarer Aufgabenbestandteil der Akteur:innen in der kommunalen Gesundheitsförderung ist die Koordination von Projekten. Hierfür ist ein strukturiertes Projektmanagement ein wesentlicher Erfolgsfaktor. In der zweitägigen Veranstaltung lernen Sie zunächst die Grundprinzipien der Gestaltung von Gesundheitsförderungsprojekten kennen. Anschließend steigen wir in das operative Projektmanagement ein und erarbeiten systematisch die Aufgaben der Projektkoordination in den einzelnen Projektphasen. Neben dem theoretischen Input haben Sie die Möglichkeit das Erlernte im Rahmen einer Praxisaufgabe anzuwenden. In diesem Zusammenhang sind Sie herzlich eingeladen eigene Themen aus dem Bereich Gesundheitsförderung und Prävention zur Entwicklung eines exemplarischen Projektes einzubringen.
Bei der Schulung handelt es sich um eine Grundlagenschulung. Das Seminar richtet sich somit vor allem an Akteur:innen, die bisher keine oder wenig Erfahrungen in der Projektarbeit in der kommunalen Gesundheitsförderung hatten.

Zielgruppe

für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für die kommunale Gesundheitsförderung und
Prävention zuständig sind

Programm

Mittwoch, 10. Mai 2023
11:00 Begrüßung und Kennenlernen
Barbara Gentges, Andrea Neumeyer-Sickinger

11:15 Eine Einführung in das strategische
Projektmanagement: von der Bedarfsanalyse bis zur Evaluation
Barbara Gentges

12:30 Mittagspause

13:15 Operatives Projektmanagement in der
kommunalen Gesundheitsförderung: Überblick und Einführung in die Praxisaufgabe
Andrea Neumeyer-Sickinger

13:30 Praxisaufgabe: Projektinitiierung und Planung
Andrea Neumeyer-Sickinger, Kleingruppen

14:45 Pause

15:00 Praxisaufgabe: Projektsteuerung
Barbara Gentges, Kleingruppen

16:30 Sammlung der Key-Learnings
Plenum

Ende des Tagesprogramms: 16:45 Uhr

Donnerstag, 11. Mai 2023

09:00 Praxisaufgabe: Fortsetzung Projektsteuerung und Risikomanagement
Barbara Gentges, Kleingruppen

10:45 Pause

11:00 Fortsetzung der Praxisaufgabe und
Ergebnisaustausch
Kleingruppen, Plenum

12:30 Mittagspause

13:15 Projektabschluss: Dos & Don´ts
Barbara Gentges

14:00 Finanzierungsmöglichkeiten
Andrea Neumeyer-Sickinger

15:00 Sammlung der Key-Learnings und Feedback
Plenum


Ende des Tagesprogramms: 15:30 Uhr

Anmeldung

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Veranstaltungsnummer, Thema, Vorname, Name, Dienststelle, Dienstanschrift, E-Mail-Adresse und Bundesland an. Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte an: Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen, Veranstaltungsbüro, Kanzlerstraße 4, 40472 Düsseldorf oder Fax: (02 11)3 10 96-34 oder E-Mail: veranstaltungsbuero@akademie-oegw.de
Download des Anmeldeformulars: https://aoegw.de/anmeldung

Telefonische Vormerkungen können wir leider nicht annehmen.
Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter Telefon (02 11) 3 10 96 - 11 zur Verfügung.
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung endet 24 Std. vor Veranstaltungsbeginn. Später eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtig werden!

Teilnahmeentgelt

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel Teilnehmenden aus den Öffentlichen Verwaltungen der Trägerländer vorbehalten. Die Trägerländer der Akademie sind Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. Für Teilnehmende aus den Trägerländern, die Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitswesens wahrnehmen, ist die Teilnahme kostenlos. Ansonsten beträgt das Teilnahmeentgelt 190,00 Euro pro Tag.
Für Interessierte aus anderen Bundesländern besteht die Möglichkeit, sich vormerken zu lassen. Im Falle freier Plätze kurz vor Beginn der Veranstaltung, ist dann eine Teilnahme möglich. In diesem Falle beträgt das Teilnahmeentgelt 190,00 Euro pro Tag.

Sie haben Fragen?

Alle Antworten zu unseren Aus-, Fort- und Weiterbildungen erhalten Sie beim

Zentralen Veranstaltungsbüro

Bei Fragen zu allen Veranstaltungen

02 11/3 10 96-11 Kontaktformular