Fortbildung
Online Sprechstunde, Online Beratung im Rahmen der Pandemie und darüber hinaus im Öffentlichen Gesundheitswesen

Datum 08.05.2023
Ort Live-Online-Seminar
Veranstaltungsnummer D 7/2023
Veranstalter Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen
Veranstaltungsleitung Dr. med. Solmaz Golsabahi-Broclawski

Online Sprechstunde, Online Beratung im Rahmen der Pandemie und darüber hinaus im Öffentlichen Gesundheitswesen

Jetzt anmelden

Ziele und Inhalt

Die Pandemie hat die digitale Entwicklung und Versorgungssystem vor einer Herausforderung gestellt und zur Weiterentwicklung bezwungen. Die Vorteile wie auch Nachteile sind kaum absehbar und wir stehen am Anfang einer neuen Entwicklung in der Medizin.
Themenschwerpunkte sind u.a.:

• Einsatz der Onlineberatung
• Grenzen der Onlineangebote
• DIGA – Indikation und Kontraindikation

Hinweise


Sie erhalten die Zugangsdaten zeitnah nach Ihrer Anmeldung.
Wir empfehlen mit einem PC oder Laptop am Webseminar teilzunehmen und ein Headset zu verwenden.
Falls Sie bisher noch nie an einem Webex-Meeting (Websemir) teilgenommen haben, sollten Sie vor dem Webseminar die Technik testen (siehe unten). Testen Sie unter identischen Bedingungen wie am Tag des Webseminars; so ist sichergestellt, dass keine überraschenden Firewall-Probleme oder sonstige Hindernisse die Verbindung zum Webex-Server und Ihre erfolgreiche Teilnahme am Webseminar beeinträchtigen.

Hier erreichen Sie die Testseite:
www.webex.com/de/test-meeting.html
Bei Problemen setzen Sie sich bitte mit Ihrer IT-Abteilung in Verbindung.

Zielgruppe

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für Gesundheitsförderung und Prävention zuständig sind.

Programm

Montag, 08. Mai 2023

09:30 Begrüßung, Einführung in den Tag
Solmaz Golsabahi-Broclawski

09.45 Digitale Sprechstunde: eine Bereicherung oder eine Qualitätsminderung in der Versorgung?
Solmaz Golsabahi-Broclawski

10:30 Pause

10.45 Digitale Therapien- verordnungsfähige Onlineprogramme im Praxisalltag
Digitale Tabakentwöhnung mit der „NichtraucherHelden-App“
Dr. Maddalena Di Lellis

11:00 Behandlung von Schlafstörungen mit der DiGA somnio”
Stephanie Hoffmann

11.45 Mittagspause

12.30 Levidex (umfassende Online Therapie für MS-Patienten)
Optimune (Mamma-Ca)
Vorvida (für einen bewussten Umgang mit Alkohol)
Velibra (bei Ängsten und Sorgen)
Ausblick 2023 - neue Programme und geplante DiGA
Sarah Hermann

16:00 Offene Diskussionsrunde
Solmaz Golsabahi-Broclawski

Anmeldung

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Veranstaltungsnummer, Thema, Vorname, Name, Dienststelle, Dienstanschrift, E-Mail-Adresse und Bundesland an. Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte an: Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen, Veranstaltungsbüro, Kanzlerstraße 4, 40472 Düsseldorf oder Fax: (02 11)3 10 96-34 oder E-Mail:
veranstaltungsbuero@akademie-oegw.de.
Telefonische Vormerkungen können wir leider nicht annehmen.
Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter Telefon (02 11) 3 10 96 - 11 zur Verfügung.

Teilnahmeentgelt

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel Teilnehmenden aus den Öffentlichen Verwaltungen der Trägerländer vorbehalten. Die Trägerländer der Akademie sind Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. Für Teilnehmende aus den Trägerländern, die Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitswesens wahrnehmen, ist die Teilnahme kostenlos. Ansonsten beträgt das Teilnahmeentgelt 190,00 Euro pro Tag.
Für Interessierte aus anderen Bundesländern besteht die Möglichkeit, sich vormerken zu lassen. Im Falle freier Plätze kurz vor Beginn der Veranstaltung, ist dann eine Teilnahme möglich. In diesem Falle beträgt das Teilnahmeentgelt 190,00 Euro pro Tag.

Newsletter der Akademie

Der Newsletter der Akademie erscheint monatlich und informiert über Neuigkeiten aus der Akademie, Veranstaltungen, Terminaktualisierungen und freie Plätze in Fortbildungsveranstaltungen.
Hier können Sie den Newsletter kostenfrei abonnieren unter der:
https://aoegw.de/ycy1r

Sie haben Fragen?

Alle Antworten zu unseren Aus-, Fort- und Weiterbildungen erhalten Sie beim

Zentralen Veranstaltungsbüro

Bei Fragen zu allen Veranstaltungen

02 11/3 10 96-11 Kontaktformular