News-Archiv

Zwischen Kommen und Bleiben Medizinische Versorgung als Grundpfeiler der Integration von Geflüchteten

Fortbildungsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf und dem Medizinischen Institut für transkulturelle Kompetenz Bielefeld am 16. Dezember in Münster

IfSG-Novellierung (Fortschreibung LN 30)

Das RKI hat in der Ausgabe 30 vom 27.07.2017 des Epidemiologischen Bulletins einen Artikel über das geplante Deutsche Elektronische Melde- und Informationssystem für den Infektionsschutz (DEMIS) veröffentlicht. Ausgabe 30 vom 27.07.2017, zugänglich unter:
http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2017/Ausgaben/30_17.pdf?__blob=publicationFile


Ein weiterer Artikel, welcher eine Zusammenfassung der wesentlichen anderen Änderungen (außer DEMIS) beinhaltet, ist in der Ausgabe 31 vom 03.08.2017 [...]

Nationales Zentrum Frühe Hilfen schmiedet Bündnis gegen Schütteltrauma

Das NZFH möchte über das Schütteltrauma und das Schreiverhalten von Säuglingen aufklären und ruft bundesweit zur Zusammenarbeit auf.

Änderungen des Infektionsschutzgesetzes

Bundesrat stimmt dem Gesetz zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten zu.

Gemeinsam forschen – gemeinsam handeln. Kongress vom 5. bis 8. September in Lübeck

Die Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi), die Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) und die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie laden zur gemeinsamen Jahrestagung vom 5. bis 8. September nach Lübeck ein.

Präventionsangebote für Migrantinnen

Präventionsangebote für Migrantinnen

Die Idee, mit einer App die Bedarfe an gesundheitlicher Aufklärung für migrantische Sexarbeiterinnen und Sexarbeitern zu bedienen, kam in Diskussionen am Runden Tisch „Prostitution NRW“ auf. Er tagte, einberufen vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA) des Landes NRW, in den Jahren von 2011 bis 2014. In insgesamt 14 Sitzungen wurden zu jeweils thematischen Schwerpunkten erfahrene Fachleute gehört.
DIE GESUNDHEIT BEWAHREN

Unter dem Thema [...]

Öffentliche Gesundheit an Hochschulen

Öffentliche Gesundheit an Hochschulen

Am 8. und 9. November 2016 fand in Berlin das Zukunftsforum Public Health statt. Diskutiert wurde überwiegend aus der Sichtweise der Public Health-Akteure, die im Kontext der Public Health-Studiengänge, die in den 90er Jahren an den Universitäten gegründet wurden, sozialisiert sind.

In der Diskussion um die Zukunft von Öffentlicher Gesundheit in Deutschland werden bisher zu wenig die Veränderungen im deutschen Hochschulsystem berücksichtigt: Der Abbau des [...]