News-Archiv

8. Würzburger Meningokokken- und Haemophilus influenzae-Workshop

Das Nationale Referenzzentrum für Meningokokken und H. influenzae (NRZMHi) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg veranstaltet am 19. Mai einen Workshop zu „Meningokokken und Haemophilus influenzae: Epidemiologie und Prävention“. Das Programm sowie Informationen zur Anmeldung finden Sie unter http://www.meningococcus.uni-wuerzburg.de/startseite/veranstaltungen/workshop_2017/

Gute Praxis Gesundheitsberichterstattung – Leitlinien und Empfehlungen

„Gute Praxis Gesundheitsberichterstattung – Leitlinien und Empfehlungen“ ist der Titel der 1. Sonderausgabe des RKI Journal of Health Monitoring. Anhand von Leitlinien und Empfehlungen bietet die „Gute Praxis Gesundheitsberichterstattung“ eine fachliche Orientierung für das Erstellen von Gesundheitsberichten. Sie soll dazu dienen, die Gesundheitsberichterstattung auf kommunaler sowie auf Landes- und Bundesebene zu unterstützen und eine hochwertige Berichterstattung sicherzustellen.

Früher war nicht alles besser, aber einfacher – Aktuelles aus der Lebensmittelüberwachung

Wenn Menschen vor einem halben Jahrhundert in Kantinen, Krankenhausküchen oder Schulküchen gegessen haben, dann war das fast immer lecker und niemand ist dadurch erkrankt. Eine ganze Zunft hat über Generationen ihr Wissen über die Zubereitung und Sauberkeit, die Anforderungen des Kochens, weitergeben. Die Technik und die Ausstattung waren einfach.

Heute können ausgefeilte technische Lösungen für die Lagerung, die Zubereitung und den Transport von Essen jederzeit von jedermann genutzt werden. Angespornt [...]

Bis an die Grenzen der Handlungsfähigkeit

Geringe Bezahlung, wenig Wertschätzung, kaum Präsenz in der Ärzteschaft: Der ÖGD kämpft seit Jahren für mehr Nachwuchs und eine bessere öffentliche Wahrnehmung.

 

Refugee Toolbox – die open-access Bibliothek für eine praxisnahe Gesundheitsarbeit

Die gesundheitliche Versorgung Geflüchteter und Asylsuchender ist durch die Sprachenvielfalt oft eine Herausforderung. Die frei zugängliche REFUGEE TOOLBOX unterstützt die praxisnahe Gesundheitsarbeit mit Asylsuchenden und Geflüchteten wirkungsvoll.

Gemeinsam reden, gemeinsam planen, gemeinsam handeln?!

Im Bereich der Frühen Hilfen sind Fachkräfte aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern, Professionen und Disziplinen tätig. Dadurch kommt es oftmals zu begrifflichen und konzeptuellen Verwirrungen, die sich in der Praxis immer wieder als Fallstrick erweisen. Deshalb haben die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen, die Fachhochschule Münster und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren einen interdisziplinär ausgerichteten Fachtag zur Bündelung wichtiger Diskussionen und Kontroversen gemeinsam [...]