Vernetzte Gesundheit in der Flüchtlingshilfe

2. Symposium Erfahrungsaustausch Medizinische Flüchtlingshilfe

Ort:
Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim Bund
In den Ministergärten 8
10117 Berlin
Termin:
Montag, 29. Februar 2016
14:00 – 18:00
Registrierung und Imbiss: ab 13:00
Zielgruppe:
Arztinnen/Ärzte, Mitarbeiter_innen aus Hilfsorganisationen, aus Politik + aus Verwaltung
Ziel:
Vernetzung und Informationsaustausch

Vor nicht einmal vier Monaten fand das 1. Symposium zur medizinischen Versorgung von Flüchtlingen in der schleswig-holsteinischen Landesvertretung statt. Akteure aller betroffenen Bereiche tauschten sich über erste Erfahrungen und gelungene Beispiele der medizinischen Erstversorgung von Flüchtlingen aus. Angesichts der nach wie vor großen Flüchtlingszahlen sind noch längst nicht alle Fragen der medizinischen Versorgung beantwortet. Deshalb laden wir am 29. Februar ein zweites Mal zum Erfahrungsaustausch ein, denn Wissen, das wir teilen, wird glücklicherweise nicht weniger, sondern mehr…. In diesem Sinne, seien Sie herzlich eingeladen!
Der Eintritt ist frei.
Anmeldungen sind erbeten unter lv-landsh.de/NetzwerkGesundheit

Programm