v.l. Frau Brüning (Land Brandenburg, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit), Frau Dr. Teichert (Akademie), Herr Dr. Widders (Land Brandenburg, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit)

Verwaltungsvereinbarung mit dem Land Brandenburg unterzeichnet.

Die Vereinbarung gilt vorerst bis Ende 2017. Ab sofort stehen Akademieveranstaltungen allen ÖGD Fachkräfte aus Brandenburg kostenfrei zur Verfügung

 

 

 

 

 

Nach dem Beitritt von Rheinland-Pfalz und Berlin zur Trägerländergemeinschaft hat die Akademie mit dem Land Brandenburg eine Vereinbarung über die Durchführung von Aus-, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für Fachkräfte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes  getroffen. Die Vereinbarung gilt bis Ende 2017. Brandenburg plant dem Trägerländerverbund ab 2018 beizutreten.
Ab sofort bietet die Akademie damit den Fachkräften des Öffentlichen Gesundheitsdienstes der brandenburgischen Landes-, Stadt- und Kreisverwaltungen Zugang zu ihren Veranstaltungen im Trägerlandverbund. Darüber hinaus werden auch Veranstaltungen im und speziell für das Land Brandenburg stattfinden. So wird es z.B. im Rahmen des Newcomer-Angebots der Akademie eine Veranstaltung zum Thema “Grundlagen des Verwaltungshandelns und die praktische Arbeit im Bereich Öffentliche Gesundheit” vom 13. bis 16. November in Königs Wusterhausen geben. Hier finden Sie das Anmeldeforular. Immer aktuelle Informationen zu Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website und in unserem Newsletter.


Pressemitteilung des Landes Brandenburg als pdf zum download.