Ehemaliger Direktor der Akademie Prof. Dr. Joachim Gardemann erhält Bundesverdienstkreuz

Würdigung eines engagierten Arztes der sich für öffentliche Gesundheit national und international verdient gemacht hat.

Der ehemalige Direktor der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen Prof Dr. Joachim Gardemann erhält im Dezember das Bundesverdienstkreuz und wird für seine herausragende wissenschaftliche Arbeit sowie sein unermüdliches Engagement für die humanitäre Hilfe auf nationaler und internationaler Ebene gewürdigt.
Der gelernte Kinderarzt leistet seit mehr als 20 Jahren humanitäre Soforthilfe auf der ganzen Welt, immer dann, wenn das Deutsche Rote Kreuz ihn in Katastrophen- und Krisengebieten braucht. Auch an der Akademie wurde er für sein nationales und internationales Engagement im Bereich Öffentliche Gesundheit sehr geschätzt.

Die Pressemitteilung hierzu können Sie über diesen Link aufrufen.