Für die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen mit Sitz in Düsseldorf suchen wir den oder die

Referent:in (m/w/d) für den Themenbereich Gesundheitsförderung und Prävention

 

Die Akademie
Die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen mit Sitz in Düsseldorf ist die bundesweit einzige länderübergreifende öffentlich-rechtliche Bildungsinstitution zur Aus-, Fort- und Wei-terbildung aller Beschäftigten im Öffentlichen Gesundheitsdienst. Neben den Lehrtätigkeiten ist die angewandte Forschung im Bereich des Öffentlichen Gesundheitswesens ein weiterer Aufgabenschwerpunkt.
Die Akademie ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts und wird von derzeit elf Bundesländern finanziell getragen. Sie wurde 1971 auf der Grundlage eines Staatsvertrages gegründet.


Die Position
Gesucht wird eine Persönlichkeit (m/w/d), mit einem abgeschlossenen Hochschul- bzw. Mas-terstudium im Bereich Public Health, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsförderung oder ähnlichem. Der/die Bewerber:in sollte berufserfahren im Öffentlichen Gesundheitsdienst, ins-besondere im Arbeitsfeld der Gesundheitsförderung oder vergleichbarem sein. Mit der Umsetzung/ Koordination von Projekten im Bereich Gesundheitsförderung/Prävention sollte der/die neue Stelleninhaber:in bereits Erfahrungen gemacht haben. In den folgenden Punkten sollte der/die Stelleninhaber:in erfahren sein: Gremienarbeit, Projektarbeit und interdisziplinärer Ko-operation, wissenschaftliche Tätigkeit und dem wissenschaftlichen Publizieren und Publikationen im Themenbereich und im agilen Projektmanagement und eigenverantwortlicher Projektabwicklung. Freude an einer Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung gehört zu den Eigenschaften des/r Stelleninhaber:in. Ein sicheres und offenes Auftreten und Freude an kommunikativer Arbeit, eine strukturierte und eigenständige Arbeitsweise und analytisches Denken sowie die Bereitschaft zu reisen runden das Bewerberprofil ab.

Für diese Funktion wird eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte Vergütung angeboten.


Von Vorteil für diese Funktion sind

  • Mehrjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung im Arbeitsbereich Gesundheitsförde-rung und Prävention
  • Promotion im Themenbereich Gesundheitsförderung / Prävention
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Publikationen im Themenbereich
  • Erfahrung in der Erarbeitung neuer Lehrkonzepte
  • Erfahrung mit interdisziplinärer Teamarbeit


Aufgabenbereich

  • Koordinierung, Planung, Leitung, Evaluation und Weiterentwicklung von Aus- und Wei-terbildungslehrgängen und Fortbildungen zur Qualifizierung des Fachpersonals im Öf-fentlichen Gesundheitsdienst, besonders im Arbeitsfeld Gesundheitsförderung und Prävention
  • Lehr- und Unterrichtstätigkeit in der Erwachsenenbildung
  • Gremienarbeit und interdisziplinäre Kooperation
  • Umgang mit neuen Bildungs- und Kommunikationsmedien
  • Zusammenarbeit mit Fachinstitutionen auf Landes- und Bundesebene
  • Konzeption, Akquise, Durchführung von Kooperationsvorhaben und Projekten


Besondere Angebote

  • Eine leistungsgerechte Vergütung für Tarifbeschäftigte, Entgeltgruppe 13 bis 15 TV-L (vorbehaltlich der Qualifikation)
  • Ein orientiertes interdisziplinäres Arbeitsfeld
  • Teilzeit- und Homeoffice im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie


Der Einstellungstermin ist der 01.10.2021. Die Stelle wurde im Rahmen des ÖGD-Paktes ge-schaffen und ist befristet bis zum 31.12.2025, mit Aussicht auf Verlängerung.
Chancengleichheit ist Teil der Personalpolitik der Akademie für Öffentliches Gesundheitswe-sen – insbesondere qualifizierte Frauen sind aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher fach-licher Qualifikation erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Ihre Angaben und Unterlagen werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Gerne geben wir Ihnen nähere Auskünfte zu dieser Position. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns per Telefon oder per E-Mail auf.


Kontakt
Ann Katrin Glasemacher
Geschäftsführerin

Tel. +49 (211) 240 875 51
Mob. +49 (170) 921 637 0

glasemacher@beratung-dobrindt.de www.beratung-dobrindt.de
SILVIA DOBRINDT
Beratung im Gesundheitswesen GmbH & Co. KG
Neuer Zollhof 3
D-40221 Düsseldorf