Sozialministerin Petra Köpping

Wir wachsen weiter: Verwaltungsvereinbarung zwischen AÖGW und Sachsen

Die sächsische Staatsministerin Petra Köpping und Dr. Ute Teichert, Leiterin der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen (AÖGW), unterzeichneten am 8. Dezember eine Verwaltungsvereinbarung.

Damit übergibt das Sozialministerium Sachsens die Organisation der für den sächsischen Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) notwendigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen an die AÖGW. Die Akademie wird also nun entsprechende Veranstaltungen für den sächsischen ÖGD durchführen.

Sozialministerin Petra Köpping freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir haben nunmehr mit der Akademie einen kompetenten Ausrichter gefunden, der uns bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützt und die für den ÖGD in Sachsen notwendigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen zukünftig organisieren wird.“ AÖGW-Direktorin Ute Teichert begrüßt die Verwaltungsvereinbarung: „Ich freue mich sehr, dass wir die Vereinbarung mit Sachsen geschlossen haben und die Beschäftigten aus den Gesundheitsämtern des Freistaats Aus-, Fort- und Weiterbildungen bei uns buchen und besuchen werden.“