Neu: Covid-19-Impfkurs für Zahnärzt:innen

Für alle Zahnärzt:innen steht seit Mittwoch, 5. Januar ein E-Learning-Kurs der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen (AÖGW) zur Covid-19-Imfpung zur Verfügung: einfach anmelden unter impfencovid19.de

Impfen ist die wirksamste Waffe gegen das Virus. Um das Impftempo hoch zu halten, dürfen auch Zahnärzt:innen, Apotheker:innen und Tierärzt:innen gegen Covid-19 impfen, müssen dafür aber bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Darunter eine entsprechende Schulung. Zahnärzt:innen können bereits ab 5. Januar die Kurse der Akademie nutzen. Die AÖGW arbeitet derzeit intensiv mit den Kammern der Apotheker:innen und Tierärzt:innen zusammen, damit das E-Learning auf für diese Gruppen anerkannt wird.

Inhalt und Ablauf der ärztlichen Schulung
Die notwendigen Schulungen bestehen aus einen theoretischen und einen praktischen Teil. Mit dem E-Learning der Akademie können Zahnärzt:innen den theoretischen Teil der Schulung zur Covid-19-Impfung absolvieren.

Inhaltlich ist der Kurs in unterschiedliche Module strukturiert. Hier erfahren die Kurteilnehmenden alles über z. B. rechtliche Grundlagen, Aufklärung, Dokumentation und Haftungsfragen, über infektionshygienische Maßnahmen, die Impfstoffaufbereitung, die Zubereitung sowie über die Impfung selbst.

Das frisch Gelernte wird mit einer Multiple-Choice Lernerfolgskontrolle gefestigt. Abschließend erhalten die Teilnehmer:innen eine Schulungsbescheinigung sowie einen Nachweis zu Fortbildungspunkten.

Die jeweiligen Kammern der Zahnärt:innen, Tierärzt:innen und Apotheker:innen stimmen zurzeit noch die Rahmenbedingungen zum Impfen gegen Covid-19 mit der Bundesärztekammer ab. Die Kammern sowie die Lernplattform impfencovid19.de informieren rund um das Thema sowie zu den geltenden Rahmenbedingungen.