Frisch vom Markt!

Besichtigung des Hamburger Großmarkts für Obst und Gemüse

Auch in diesem Jahr findet aufgrund der großen Resonanz des letzten Jahres erneut die Fortbildung „Vermarktungsnormen für Obst und Gemüse“ in Hamburg statt.

Der Hamburger Großmarkt ist täglicher Umschlagplatz für Obst, Gemüse und Blumen. Rund 1,5 Millionen Tonnen Frischwaren werden auf dem 27,3 Hektar großen Gelände jedes Jahr umgeschlagen und dies vorwiegend nachts und in aller Frühe. Mehr als 5.000 Händler und Gastronomen kaufen hier regelmäßig frische Ware.

Unter der Leitung von Dr. Otto Horst, Bezirksamt Hamburg-Altona, und Vertretern der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Herrn Esselborn und Herrn Wahl, wird das Thema „Vermarktungsnormen bei Obst und Gemüse“ sehr praxisnah und anschaulich behandelt. Höhepunkt der Veranstaltung ist der Besuch des Hamburger Großmarktes für Obst und Gemüse aus aller Welt.
Jetzt noch schnell anmelden.

Termin: 27. und 28. November 2019
Ort: Hamburg


Detailprogramm der L37“Vermarktungsnormen bei Obst und Gemüse“:
www.akademie-oegw.de/fileadmin/customers-data/PDFs_2019/L37_2019.pdf