Der neue Blickpunkt ist da!

ÖGD und Krisenmanagement

Im aktuellen Blickpunkt 2/2020 setzt sich Detlef Cwojdzinski mit dem Öffentlichen Gesundheitsdienst und der Bewältigung der Coronakrise auseinander. Der ehemalige Krisenmanager in der Berliner Senatsverwaltung stellt fest, dass der ÖGD gerade dabei ist, auf allen Ebenen ein neues Verständnis für Krisenmanagement zu entwickeln. „ÖGD kann Krise“, ist sein resümierendes Fazit.

 


Als Reaktion auf die Leistung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in der Pandemie will die Politik den ÖGD zukünftig mehr stärken und unterstützen. Vier Milliarden Euro aus Bundesmitteln sind in den kommenden fünf Jahren für mehr Personal, eine bessere Ausrüstung und den Ausbau der Digitalisierung vorgesehen. Auch damit beschäftigt sich der Blickpunkt in dieser Ausgabe.

Über die modernen Arten des digitalen Lernens in der Akademie und die neue Reihe „Lehrbuch für den Öffentlichen Gesundheitsdienst“, das online und open-access zur Verfügung stehen wird, berichtet Peter Tinnemann in seinem Beitrag.

Die aktuelle Ausgabe steht Ihnen hier zur Verfügung!