Zur Verstärkung des Teams – Verwaltung – suchen – wir zum nächstmöglichen Termin eine:n Sachbearbeiter:in (m/w/d) Rechnungswesen

befristet bis 31. Dezember 2025. Stellenausschreibung Nr. ÖGD08-2021.

 

DIE EINSTELLUNG SOLL ZUNÄCHST SACHGRUNDBEFRISTET GEMÄß § 14 (1) NR. 1 TEILZEIT- UND
BEFRISTUNGSGESETZ (TZBFG) ERFOLGEN. EINE UNBEFRISTETE ÜBERNAHME WIRD ANGESTREBT.

Der Pakt für den öffentlichen Gesundheitsdienst bietet uns neue Möglichkeiten!
Die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen
Rechts und wird von elf Bundesländern finanziell getragen. Sie wurde 1971 auf der Grundlage eines
Staatsvertrages gegründet und ist seitdem zuständig für die Aus-, Fort- und Weiterbildung der
Beschäftigten im Öffentlichen Gesundheitswesen der Landes-, Stadt- und Kreisverwaltungen.

Ihre Aufgaben:

  • Ausführen der Finanzbuchhaltung mit Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
  • Durchführen der Anlagenbuchhaltung
  • Bearbeiten des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens
  • Erstellen periodischer Abschlüsse
  • Leisten der Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung
  • Berechnung von Umlage- und Verteilungsschlüssel
  • Erstellen und Aufbereiten der Ergebnisse aus der Kosten-/Leistungsrechnung
  • Fertigen von Finanzberichten, einschließlich der Datenermittlung
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen.


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Finanzen oder Betriebswirtschaftslehre (Diplom oder Bachelor) oder anerkannter Abschluss als Bilanzbuchhalter:in (m/w/d) oder Steuerfachwirt:in (m/w/d)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Buchhaltung und Bilanzierung
  • Praktische Erfahrung in Controlling oder/und Kosten-/Leistungsrechnung
  • Kenntnisse im Haushaltsrecht sind von Vorteil
  • Gute MS-Office- und DATEV-Kenntnisse
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Arbeitsweise
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Persönliches Engagement und Flexibilität
  • Fort- und Weiterbildung ist für Sie selbstverständlich.


Unser Angebot:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung, TV-L, Laufbahngruppe 2.1
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Teilzeit und Homeoffice im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten
  • Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fortbildungen.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellten Menschen sind erwünscht.
Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Die Aufgabe kann grundsätzlich im Wege der Teilzeitbeschäftigung wahrgenommen werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. April 2021 an die

Direktorin der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen
Frau Dr. Ute Teichert, MPH
Postfach 33 01 61, 40434 Düsseldorf
E-Mail: bewerbung@akademie-oegw.de, www.akademie-oegw.de


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre vollständigen, elektronischen Bewerbungsunterlagen nur im PDF-Format entgegennehmen können.