Dr. Dagmar Starke, stellvertretende Leiterin der Akademie, ist von der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Coburg zur Honorarprofessorin ernannt worden.

Dr. phil. Dagmar Starke, stellvertretende Leiterin der Akademie, ist von der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Coburg zur Honorarprofessorin ernannt worden.

Am 18.10.2019 ist Frau Dr. phil. Dagmar Starke zur Honorarprofessorin in der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Coburg ernannt worden. Mit diesem Titel würdigt die Hochschule Coburg ihre Verdienste im Studienbereich Gesundheitsförderung. In ihrer Antrittsvorlesung ging Professorin Starke auf das seit 2015 bestehende Präventionsgesetz und die darin enthaltene Pflicht zur Abgabe eines trägerübergreifenden Präventionsberichts ein, der in diesem Jahr erstmals von der Nationalen Präventionskonferenz herausgegeben wurde.

Die Akademie gratuliert Professorin Dagmar Starke ganz herzlich zu ihrer Ernennung und wünscht ihr weiterhin viel Erfolg, den Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis fortzuführen!

Den Link zur Pressemeldung finden Sie hier:
https://www.hs-coburg.de/news-detailseite/dr-dagmar-starke-neue-honorarprofessorin.html