Montag, 10.09.2018

Neue Veröffentlichung „Masernimpfstatus zu Beginn des Kitabesuchs in Berlin“

Die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung stellt in der Reihe „Kurz informiert“ neue Veröffentlichung zum Masernstatus vor.

Zum Thema „Masernimpfstatus zu Beginn des Kitabesuchs in Berlin“ veröffentlicht die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in der neuen Reihe „KURZ INFORMIERT“ der Berliner Gesundheitsberichterstattung die neuesten Zahlen aus der Hauptstadt.

Die Publikation geht mit Daten der Einschulungsuntersuchungen in Berlin der Frage nach, welcher Anteil der Kinder gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission bereits vor Beginn des Kitabesuchs zwei Impfungen gegen Masern erhält.

Verglichen werden Kinder mit frühem (bis zum Alter von 14 Monaten) und späterem Beginn des Kitabesuchs (ab dem Alter von 15 Monaten). In beiden Gruppen erhalten nur rund zwei Drittel der Kinder die zweite Masernimpfung im empfohlenen Zeitfenster. Es zeigen sich deutliche sozialräumliche Unterschiede in den Impfquoten.

Sie finden die Publikation unter folgendem Link kostenlos zum download (pdf) https://www.berlin.de/sen/gesundheit/service/gesundheitsberichterstattung/gesundheitsberichterstattung-epidemiologie/kurz-informiert/.

 

 

 
 Vorheriger Artikel