Montag, 13.08.2018

Migration und Medizin – Interdisziplinäre kulturelle Kompetenz im ärztlichen Alltag am 12. Dezember 2018 in Dortmund

Allgemeine Fortbildungsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen, der Ärztekammer Westfalen-Lippe, dem Medizinischen Institut für transkulturelle Kompetenz (MITK) und dem Dachverband der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum e.V. (DTPPP).

Ärztinnen und Ärzten unter transkulturellem Aspekt einen Einblick in die Diagnostik und Therapie sowohl somatischer als auch psychischer Erkrankungen zu ermöglichen und so das Management der Versorgung von Patienten mit Migrationshintergrund zu verbessern ist zentrales Anliegen dieser Fortbildungsveranstaltung.

Näheres zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf dem Infoblatt zur Veranstaltung.

 

 
 Vorheriger Artikel