Dienstag, 29.05.2018

„Öffentliche Gesundheit global(er) Denken“ – Jahrestagung der Akademie

Wir laden zur 19. Jahrestagung der Akademie herzlich am 26. September 2018 nach Düsseldorf ein, um das Thema Globale Gesundheit (global health) zu diskutieren.

 

 

 

 

 

Globale Gesundheit (engl. global health) steht für die Verknüpfung von medizinischen, gesundheitswissenschaftlichen, historischen, sozial- und kulturwissenschaftlichen sowie medizinethischen Kenntnissen und Kompetenzen. Diese Begriffe verdeutlichen anschaulich die Vielschichtigkeit des Themas und den Bezug zur Öffentlichen Gesundheit (engl. public health) sowie die zentrale Bedeutung der Bevölkerungsgesundheit und damit des Öffentlichen Gesundheitsdienstes.
Doch was bedeutet das Thema Globale Gesundheit konkret für die Öffentliche Gesundheit und die Einrichtungen des kommunalen Gesundheitsdienstes in Deutschland? Wie gehen die gesundheitspolitisch Verantwortlichen in Bund, Ländern und Kommunen damit um? Welche Aufgabenfelder und Kompetenzen gilt es zu festigen, welche weiter auszubauen? Diese Aspekte wollen wir aus unterschiedlichen Perspektiven mit Ihnen diskutieren, um Globale Gesundheit und die damit verbundenen Aussichten in die tägliche Arbeit für die Gesundheit aller zu integrieren.

Das Programm der Jahrestagung finden Sie hier. Eingeladen sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitswesens. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 

 
 Vorheriger Artikel