Dienstag, 08.05.2018

2. Düsseldorfer Symposium „Impfen Kompakt“ am 16. Juni 2018

Düsseldorfer Symposium „Impfen Kompakt“ vollzieht Brückenschlag zwischen Öffentlicher Gesundheit und kurativer Medizin.

Der Brückenschlag zwischen Öffentlicher Gesundheit und kurativer Medizin unterstreicht die Bedeutung von Impfungen für den Schutz der Bevölkerung, insbesondere jener, die auf eine adäquate Herdenimmunität angewiesen sind. Die aktuellen Masernausbrüche, nicht nur in Deutschland zeigen, wie wichtig das Thema ist.



Neben den primär klinischen Themen, wie dem Umgang mit Hepatitis B Non Respondern, als auch Innovationen im Bereich der Impfstoffforschung zum Thema Zoster-Impfungen, werden auch Aspekte der Öffentlichen Gesundheit wie z.B. die neuen Leitlinien zur Eingrenzung von Masernausbrüchen diskutiert. Auch das Thema „Impfgegener“ wird proaktiv angegangen.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Flyer oder im Web unter:
mte-academy.de/mte-home/termine-2-2/2_duesseldorfer_symposium_impfen_kompakt-2018/

 
 Vorheriger Artikel