Dienstag, 24.04.2018

Lehrgang Medizinprodukterecht startet im Juni

Die Akademie bietet ab Juni einen Lehrgang mit acht Fortbildungsmodulen in Berlin an.

 

 

 

 

 

 

Die Überwachung nach dem Medizinproduktegesetz ist eine wichtige, fundamentale Aufgabe für die zuständigen Behörden, um den Verkehr mit Medizinprodukten und die Gesundheit von Patienten, Anwendern und Dritten sicherzustellen. Die Überwachungsbehörden sind durch die unterschiedlichen Länderstrukturen nicht einheitlich aufgestellt, es fehlte bis dato ein einheitliches Fortbildungskonzept. Für das zuvor skizzierte Spezialwissen stehen bisher eher wenige Lehrbücher oder Seminarangebote zur Verfügung.
Diese Fortbildungsreihe wird Sie, die mit der Überwachung betrauten Behörden, effektiv im Bereich des Medizinproduktegesetzes – rechtlich, praktisch und technisch – in die Lage versetzen, dem wichtigen Überwachungsauftrag gerecht zu werden. Die Fortbildungsreihe umfasst acht Module und beginnt im Juni 2018.

Nähere Informationen zu Ziel und Inhalt, dem Fortbildungskonzept und den Anmeldemodalitäten finden Sie im Flyer zur Fortbildungsreihe oder auf der Website der Akademie.

 
 Vorheriger Artikel