Symposium „Zoonosen und Lebensmittelsicherheit“ 4. und 5. November 2019 in Berlin

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) beschäftigt sich auf der Veranstaltung mit neuen Entwicklungen und Untersuchungsmöglichkeiten.

Das zweitägige wissenschaftliche Symposium befasst sich in diesem Jahr mit den Zoonoseerregern, insbesondere ihrem Vorkommen und ihrer Übertragung entlang der Lebensmittelkette und weiteren Aspekten der Lebensmittelsicherheit. Neue Entwicklungen im Hinblick auf das Vorkommen von Campylobacter spp. und anderen Zoonoseerregern in Lebensmitteln sowie Nutztieren sollen vorgestellt werden.

Auch die Aufklärung lebensmittelassoziierter Krankheitsausbrüche durch Bakterien und Viren und Möglichkeiten, diese durch neue Untersuchungstechniken aufzuklären, werden diskutiert.

Die Tagung richtet sich an Interessierte aus wissenschaftlichen Einrichtungen, Untersuchungsämtern, Überwachungsbehörden und der Wirtschaft aus dem deutschsprachigen Raum. Zertifikate der Ärzte- und Tierärztekammer sind beantragt.

Veranstaltungsort:
Bundesinstitut für Risikobewertung
Diedersdorfer Weg 1
12277 Berlin (Marienfelde)

Anmeldeschluss: 25.10.2019


Für mehr Informationen sowie zur Anmeldung klicken Sie bitte auf folgenden Link:
https://www.bfr-akademie.de/deutsch/zoonosen.html