Wir suchen eine:n Sachbearbeiter:in für die Verwaltung ab 01. September 2021

für die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen mit Sitz in Düsseldorf

 

 

Die Akademie
Die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen mit Sitz in Düsseldorf ist die bundesweit einzige länderübergreifende öffentlich-rechtliche Bildungsinstitution zur Aus-, Fort- und Weiterbildung aller Beschäftigten im Öffentlichen Gesundheitsdienst. Neben den Lehrtätigkeiten ist die angewandte Forschung im Bereich des Öffentlichen Gesundheitswesens ein weiterer Aufgabenschwerpunkt.

Die Akademie ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts und wird von derzeit elf Bundesländern finanziell getragen. Sie wurde 1971 auf der Grundlage eines Staatsvertrages gegründet.

Die Einstellung soll zunächst sachgrundbefristet gemäß § 14 (1) NR. 1 Teilzeit und Befristungsgesetzt (TZBFG) erfolgen. Eine unbefristete Übernahme wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Verwaltungstätigkeit
  • Assistenz der Teamleitung Verwaltung
  • Vorbereiten von Beschlussvorlagen
  • Begleitung von Regelabläufen
  • Mitarbeit in Vergabeverfahren


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r
  • Zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Fundierte MS-Office Kenntnisse
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Organisatorisches Geschick und Sorgfalt auch bei starker Belastung


Unser Angebot:
Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team
Eine leistungsgerechte Vergütung, Entgeltgruppe 8 TV-L (vorbehaltlich der Qualifikation)
Flexible Arbeitszeiten
Homeoffice im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten
Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes
Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Vielfältige Fortbildungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Chancengleichheit ist Teil der Personalpolitik der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen – insbesondere qualifizierte Frauen ist aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher fachlicher Qualifikation erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Die Ausschreibung wendet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. Juli 2021 an die
Direktorin der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen
Frau Dr. Ute Teichert, MPH
Postfach 33 01 61, 40434 Düsseldorf
E-Mail: bewerbung@akademie-oegw.de
Internet: www.akademie-oegw.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre vollständigen, elektronischen Bewerbungsunterlagen nur im PDF-Format entgegennehmen können

Der Einstellungstermin ist der 01.09.2021. Die Stelle wurde im Rahmen des ÖGD-Paktes geschaffen und ist befristet bis zum 31.12.2025, mit Aussicht auf Verlängerung.

Chancengleichheit ist Teil der Personalpolitik der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen – insbesondere qualifizierte Frauen sind aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher fachlicher Qualifikation erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Ihre Angaben und Unterlagen werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Gerne geben wir Ihnen nähere Auskünfte zu dieser Position. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns per Telefon oder per E-Mail auf.


Kontakt

Ann Katrin Glasemacher
Geschäftsführerin
Tel. +49 (211) 240 875 51
Mob. +49 (170) 921 637 0
glasemacher@beratung-dobrindt.de www.beratung-dobrindt.de