NEUES Curriculum für die theoretische Kursweiterbildung zum/zur Facharzt/Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen

Über zwei Jahre wurde das Curriculum maßgeblich überarbeitet und internationalen Standards angepasst

 

 




Mit der Verabschiedung der neuen Musterweiterbildungsordnung (MWBO) der Bundesärztekammer auf dem 121 Ärztetag in Erfurt 2018 war es notwendig die theoretische Weiterbildung für die in den Gesundheitsämtern tätigten Fachärztinnen und -ärzte für Öffentliches Gesundheitswesen auf den neuesten Stand zu bringen. Eine wesentliche Änderung der MWBO betrifft den Aufbau der Weiterbildungsordnung und die Anpassung an moderne internationale Standards. Dabei wird jetzt zwischen Kenntnissen (Kognitive und Methodenkompetenz) sowie Erfahrungen und Fertigkeiten (Handlungskompetenz) differenziert.

„Wir haben ein Curriculum erarbeitet, das auf die praktische Arbeit im Gesundheitsamt theoretische vorbereitet und gleichzeitig modernen internationale Standards für die kompetenzbasierte Qualifizierung von Fachärztinnen und Fachärzten entspricht“ beschreibt Dr.med. Ute Teichert die Basis für die theoretische Weiterbildung.

Das Curriculum wurde über zwei Jahre von über 15 Expertinnen und Experten der für die theoretische Facharzt Weiterbildung verantwortlichen Akademien in Düsseldorf, Dresden, München, und Stuttgart erarbeitet. Es beschreibt die notwendigen Kompetenzen und Lernziele der zukünftigen Fachärzte und Fachärztinnen u.a. in den Bereiche Epidemiologie, Gesundheitsförderung, Rechtsgrundlagen, Gesundheitsschutz oder Sozialpsychiatrie.

Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit, dazu „Um die zukünftigen Fachärztinnen und Fachärzte für Öffentliches Gesundheitswesen für ihre anspruchsvollen Aufgaben zu rüsten, ist adäquate Weiterbildung gefragt. Mit dem vorliegenden Curriculum wird diese Weiterbildung bundesweit vereinheitlicht. Sie wird modernisiert und an die aktuellen Herausforderungen des ÖGD angepasst, die auch in seinem neuen Leitbild verankert sind.“

Das Curriculum kann als pdf kostenlos hier heruntergeladen werden.