Fortbildung und Selbstlernkurs für ÖGD-Mitarbeiterinnen mit Aufgaben in der Erwachsenenbildung

Die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen (AÖGW) bildet aktuell pro Jahr über 29.000 Teilnehmer:innen aus, fort und weiter. Um die in der Erwachsenenbildung eingesetzten Dozent:innen und ÖGD-Mitarbeiter:innen ihrerseits gezielt fortzubilden, hat die AÖGW vom 6. bis 8. Mai eine Veranstaltung unter anderem zu Methoden zur Kursplanung und -durchführung mit Praxisübungen angeboten. Der Titel: „Train the Trainer“.

Gruppenfoto der Teilnehmerinnen von Train the Trainer
AÖGW

„Für meine Lehrtätigkeit konnte ich viel mitnehmen. Besonders hat mir die Matrix zur Unterrichtsgestaltung gefallen“, lautete eine der durchweg positiven Rückmeldungen der Teilnehmer:innen. In einer Tabelle hatten sie zusammengetragen, welche Inhalte sie wann in ihren Kursen einbauen, und mit welchen Methoden sie diese umsetzen können.

Die Fortbildung war intensiv und beinhaltete Vorträge, Diskussionen sowie praktische Übungen. Ein wichtiges Thema des Kurses war darüber hinaus die sogenannte Didaktische Reduktion. Damit können Inhalte auf wesentliche Kernaussagen reduziert werden und entsprechend dazu beitragen, komplexe Themen verständlich zu machen.

Der Selbstlernkurs als E-Learning zum Durchklicken mit Methoden, Praxisbeispielen und Quizeinheiten kann zeit- und ortsunabhängig gebucht und bearbeitet werden. Er ist für alle Trägerländer kostenlos abrufbar.

Zum E-Learning