Mittwoch, 12.07.2017

Medizin global und transkulturell betrachtet – Fortbildungscurriculum Transkulturelle Medizin

Neues Fortbildungscurriculum in Kooperation mit der Akademie für medizinische Fortbildung der ÄK Westfalen-Lippe, der KV Westfalen Lippe in Kooperation und dem Medizinischen Institut für transkulturelle Medizin erarbeitet.

 

 

 

Transkulturelle Kompetenz für medizinisches Personal ist gefragter denn je. Diesem Anspruch kommt das Curriculum Transkulturelle Medizin nach. Erarbeitet wurde das Fortbildungsangebot von der Akademie für medizinische Fortbildung der  ÄK Westfalen-Lippe und der KV Westfalen Lippe in Kooperation mit dem Medizinischen Institut für transkulturelle Medizin und der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen.

Der erste Durchlauf des Curriculums wurde nun erfolgreich abgeschlossen. Einen Bericht dazu sowie Informationen zur Anmeldung für 2018 finden Sie hier zum download (pdf).
 

 
 Vorheriger Artikel